Willkommen auf den Seiten der Naturwissenschaftlichen Sektion und des Forschungsinstituts am Goetheanum

Die Naturwissenschaftliche Sektion ist eine von elf Sektionen der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. Sie betreibt zusammen mit der Sektion für Landwirtschaft das Forschungsinstitut am Goetheanum. Forschungsgebiete sind Biologie, Agrarwissenschaften, Heilpflanzenkunde, Chemie, Physik und Bildschaffende Methoden.

Unterscheidet sich eine gentechnisch manipulierte Tomatenpflanze nur in einem winzigen Detail ihrer Biochemie von einer nicht manipulierten Pflanze – oder haben wir es mit einer neuen Pflanze zu tun? Was macht die Qualität von Heilpflanzen für die Herstellung neuer Arzneimittel aus? Ist es möglich die Quantenphysik phänomenologisch zu erschließen? Solche und ähnliche Fragen bilden das aktuelle Arbeitsfeld unseres Instituts.

Wir verstehen Forschung dabei nicht nur als "Analyse": gute Forschung verändert immer auch das eigene Bild der Welt, schafft neue Perspektiven und Orientierungsmöglichkeiten angesichts von Zeitfragen wie Gentechnik oder Klimawandel – sie ermöglicht neue Fragen und Verantwortung.

 

Nähere Informationen können Sie auf folgenden Seiten finden:

Naturwissenschaftliche Sektion

Institut

Forschung

Studium und Ausbildung am Institut

Veranstaltungsverzeichnis und Hinweise zu Konferenzen

Kolloquienplan

Mitarbeiterseiten,

Publikationen der Sektion und der Mitarbeiter.

 

Für zusätzliche Informationen können Sie auch die Seiten zur Naturwissenschaft des Internetportals Anthromedia besuchen.


Themen

Zum Verhältnis des Forschers zu seinem Forschungsgegenstand

Nicht Baukasten, sondern Netzwerk – die Idee des Organismus in Genetik und Epigenetik

Unintended phenotypic effects of single gene insertions in potatoes – assessing developmental dynamics and leaf morphology 

Sind Dinge, die man sehen aber nicht tasten kann "wirklich"?